Wie funktioniert Coaching eigentlich?

Jedes Coaching sieht – je nach Bereich, Anliegen und Coachee – ein bißchen anders aus, ist ja klar. Aber der grobe Ablauf ist immer der gleiche. Der Klient kommt mit einem Anliegen zum Coach und erarbeitet sich durch dessen Leitfragen ein Ziel, das er präzise formuliert.

Wieder durch Fragen geleitet aktiviert der Coachee seine Ressourcen, buddelt also quasi aus, was er gut kann, wann er schon mal etwas geschafft hat und wie er das für seine aktuelle Zielerreichung nutzen kann. Durch weiteres Nachfragen und fachlich/thematisch passende Mini-Inputs seitens des Coaches erarbeitet sich der Klient dann Maßnahmen, mit deren Hilfe er nachfolgend versuchen wird, sich auf den Weg zum Ziel zu begeben.

Während dieser „Reise“ treffen sich Coach und Coachee, um jeweils zu überprüfen, ob und inwieweit die Maßnahmen fruchten, was geändert werden kann/soll und ob sich möglicherweise ein ganz anderes Thema als Anliegen herausgestellt hat. Der Coachingprozess ist vorerst beendet, wenn der Coachee das Ziel zu seiner Zufriedenheit erreicht hat oder sich auf einem guten Weg dahin befindet.

Wie so ein Coaching aussehen kann, könnt Ihr HIER ausschnittsweise sehen. Beschrieben wird eine erste Coachingsitzung mit Zielfindung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s